skip to Main Content

Fortbildung

Eine wichtige Tätigkeit der Vereinigung besteht darin, ihren Mitgliedern die Möglichkeit der Fortbildung zu geben. Hierzu finden monatliche Veranstaltungen statt. Einzelheiten werden jeweils auf der Startseite bzw. unter Aktuelles bekannt gegeben.

Strafverteidigerworkshop

Außerdem ist die Vereinigung Veranstalter eines jährlichen Strafverteidigerworkshops, welcher regelmäßig Ende November/Anfang Dezember eines jeden Jahres stattfindet. Hierbei steht nicht die blanke Theorie sondern vielmehr die Praxis im Vordergrund. Die Dauer beläuft sich auf 10 Stunden über 2 Tage, Bescheinigungen gemäß § 15 FAO werden erteilt.

Einzelheiten zum nächsten Workshop werden auf der Startseite bzw. unter Aktuelles bekannt gegeben.

Unsere aktuellen Fortildungsveranstaltungen:

Workshop Moritzburg

Unsere jährliche Fortbildungsveranstaltung in der Churfürstlichen Waldschänke in Moritzburg findet am 29.11. und 30.11.2019 statt. Bei dieser wird am Freitag ab 18:00 Uhr Herr OStA beim GBA Dr. Hauschild zum Thema „Tötungsvorsatz in Autoraser-Fällen“ referieren. Der Sonnabend wird ab 9:00 Uhr von Herrn RA Dr. Bernd Wagner/Hamburg zum Thema „Anwaltliche Vernehmungstechnik“ bestritten. Die Fortbildung umfasst insgesamt 10 Stunden gemäß FAO. Für die Teilnahme an der Veranstaltung inklusive Buffet am Freitagabend und Mittagessen am Sonnabend wird für Mitglieder ein Betrag in…

Mehr lesen...

Fortbildungsveranstaltung in Lichtenwalde

Am 20.09.2019 ab 13:00 Uhr wird Dr. Oliver Gerson, Universität Passau, zum Thema "Strafrecht 2.0 - neue Herausforderungen durch Digitalisierung und Technisierung" im Best Western Hotel Lichtenwalde referieren. Es wird ein Nachweis über 5 h gemäß § 15 FAO erteilt. Als Tagungsbeitrag werden für Mitglieder 70,00 € und für Nichtmitglieder 90,00 € erhoben, einzuzahlen auf das Konto der Strafverteidigervereinigung: Ostsächsische Sparkasse Dresden, IBAN DE48 8505 0300 3120 2360 70 Anmeldungen werden bis zum 30.08.2019 per Telefax an Rechtsanwalt Katzorke erbeten.…

Mehr lesen...

Befangenheit unter Berücksichtigung EuGH-Rechtsprechung

Am 14.06.2019 wird Rechtsanwalt Stefan Conen von 14:00 Uhr bis 19:30 Uhr zum Thema „Befangenheit unter Berücksichtigung EuGH-Rechtsprechung“ referieren. Es werden 5 h Fortbildung gemäß FAO bestätigt. Die Veranstaltung findet in Leipzig in den Crossi Tagungsräumen am Johannisplatz 1 statt. Als Tagungsbeitrag werden für Mitglieder der Strafverteidigervereinigung Sachsen/Sachsen-Anhalt e.V. und des Leipziger Strafverteidiger e.V. 40,00 € und für Nichtmitglieder 80,00 € erhoben. Wir bitten bis zum 31.05.2019 um Anmeldung unter der Email-Adresse vorstand@strafverteidiger-sachsen.de. Der Tagungsbeitrag ist auf folgendes Konto einzuzahlen:…

Mehr lesen...
Back To Top